CHAMPION-RAMPENLICHT – OMEGA RED

Omega Red tritt dem Turnier am 13. September, um 19 Uhr MESZ bei!

Über Omega Red:

Zu den Spitzenzeiten des Kalten Krieges verwandelten die Sowjets Arkady Rossovich in den Supersoldaten Omega Red. Nahezu unzerstörbare Tentakel schwingend und als Todbringer in der Lage, durch bloße körperliche Nähe zu töten, war er schnell auf erschreckende Weise jenseits ihrer Kontrolle. Seine Schöpfer versetzten ihn in Kältestarre, in der er bis zum heutigen Tage blieb, bis er von der Verbrecherorganisation Die Hand erweckt wurde, um gegen Wolverine und die X-Men in die Schlacht zu ziehen.

Basis-Statistiken & Fähigkeiten

*Alle Statistiken basieren auf 4-Sterne, Rang 5, Level 50, Spezial-Level 99

Gesundheit: 15052

Angriff: 1216

Max. Stärke:

  • Ohne Spezial-Level: 3654
  • Mit Spezial-Level (99): 4599

*Alle Statistiken basieren auf 5-Sterne, Rang 5, Level 65, Spezial-Level 200

Gesundheit: 30179

Angriff: 2437

Max. Stärke:

  • Ohne Spezial-Level: 7357
  • Mit Spezial-Level (200): 10160

Charakterklasse: Mutant

Basis-Fähigkeiten: Todesfaktor, Todesfeld, Degeneration, Lebensraub

Passiv

  • Omega Reds Mutantenphysiologie macht ihn immun gegenüber den Auswirkungen von Vergiftungen und reduziert den Schaden durch Verletzungen um 90 %.
  • Tentakeltreffer verringern 100 % des Schadens, der durch Fähigkeiten des Feindes angerichtet wurde, die passiven Schaden anrichten, wenn er getroffen worden ist.

Anmerkung des Entwicklers: Tentakeltreffer treten bei mittleren Angriffen auf, als letzter Schlag einer leichten Combo und während des Einsatzes von Superkräften. Die Tentakel verringern den Schaden, der von Verteidigungsfähigkeiten herrührt, die einsetzen, wenn man getroffen wird. Sie weisen den unumgehbaren Schaden durch Killmongers Widerhall und Korgs Steinharte Dornen in die Schranken.

Todesfaktor

  • Während er sich in der Nähe des Gegners befindet, fügt Omega Red alle 5 Sekunden bis zu insgesamt 10 Todessporen zu. Sobald der Gegner außer Reichweite ist, wird er alle 15 Sekunden eine Todesspore los. Todessporen werden durch eine verringerte Fähigkeit zur Genauigkeit nicht beeinträchtigt.
  • Jede Todesspore verringert die Rüstungswertung des Gegners um 105 und reduziert die Chance, Debuffs zu bereinigen um 10 %.
  • Todessporen haben Mühe, mechanische Komponenten zu beeinträchtigen, und wirken 4 mal langsamer gegen Roboter.

Anmerkung des Entwicklers: Wenn man Omega Red spielt ist es essentiell, die Nähe zum Gegner herzustellen, da mehr Todessporen einen größeren Schaden bedeuten und eine geringere Chance, dass diese lästigen Talent-Champions deine Lähmungen durch Parieren bereinigen. Zusätzlich werden seine wichtigsten Fähigkeiten nicht durch die Verringerung der Fähigkeit zur Genauigkeit beeinträchtigt, was ihn in manchen Duellen etwas verlässlicher macht.

Todesfeld

  • Während Omega Red blutet, errichtet er das Todesfeld.
  • Das Todesfeld veranlasst, dass Todessporen auf nahen Gegnern diesen passiv degenerieren und ihm einen Schaden von 43 pro Sekunde für jede Todesspore an ihm zufügen. Das Todesfeld wird durch die Verringerung der Fähigkeit zur Genauigkeit nicht beeinträchtigt.
  • Während das Todesfeld aktiv ist, erhöht sich die Obergrenze für Todessporen am Gegner auf 30.

Anmerkung des Entwicklers: Omega Red wird jeden Champion brutal bestrafen, der mutig genug ist, ihn zu verletzen. Was durch Omegas Venen fließt, soll dort bleiben.

Schwerer Angriff

  • Fügt für 7 Sekunde(n) einen Degenerations-Debuff zu, der einen Schaden von 182 für jede Todesspore am Gegner anrichtet.
  • Todessporen laufen nicht ab, während der Gegner sich außerhalb der Reichweite des Todesfaktors befindet, solange er mit einem aktiven Degenerations-Debuff belegt ist.

Anmerkung des Entwicklers: Degenerations-Debuffs sammeln sich nicht an und einer muss ablaufen, bevor der nächste angebracht werden kann, doch achtsames Timing ermöglicht einem Spieler, die Todessporen die ganze Zeit über beim Gegner zu halten.

Superkraft: Aussaug-Erlebnis 1 – Omega Red setzt seine Carbonadium-Tentakel ein, um mittels roher Gewalt Lebensenergie zu nehmen.

  • Entfernt alle Todessporen beim Gegner, um Lebensraub zuzufügen, der bei diesem Angriff pro Todesspore 98 Gesundheit vom Gegner raubt.

Superkraft: Todesfeld 2 – Indem er die Umgebung um ihn herum mit Todessporen flutet, macht Omega Red jegliche Nähe zu einem Problem.

  • Omega Red errichtet für 10 Sekunden das Todesfeld.

Anmerkung des Entwicklers: Das Todesfeld dazu einzusetzen, Todessporen anzureichern, hilft Omega Red dabei, das maximale Potenzial anderer Fähigkeiten zu entfalten.

Superkraft: Tentakelterror  3 – Wildes Schwingen lässt den hilflosen Gegner an langen Tentakeln verhungern, wenn Omega Red einen letzten Angriff vorbereitet, um seinen Gegner komplett ausgesaugt zurückzulassen.

  • Entfernt alle Todessporen beim Gegner und fügt 3 Sekunde(n) lang Essenzraub zu, sodass man passiv 170 Gesundheit und 3,3 % der aktuellen Kraft des Gegners pro Todesspore raubt, die bei diesem Angriff entfernt wird.

Spezialfähigkeit: Tödliche Dosis – Wenn der Gegner genügend Todessporen anreichert, beginnt er, Gesundheit einzubüßen, die er braucht, um Omega Reds Angriff abzuwehren.

Passiv – Gegner hat 10 oder mehr Todessporen

  • Todessporen am Gegner fügen pro Sekunde einen Schaden von 120~973 zu.
  • Omega Reds Basis-Tentakeltreffer bergen eine Chance von 10~30 %, unabwehrbar zu sein.

Anmerkung des Entwicklers: Spieler können den schweren Angriff dazu einsetzen, den Gegner mit der Tödlichen Dosis festzusetzen und den passiven Schaden aufrecht zu erhalten, selbst wenn Omega Red außer Reichweite ist oder defensiv spielt. Zusätzlich sollten Spieler, die Omega Red spielen, zusehen, dass sie mittels mittlerer Tentakelangriffe durch die gegnerische Abwehr schlagen, sobald der Gegner eine Tödliche Dosis abbekommen hat.

Synergie-Bonusse

Metallchaos – Einzigartige Synergie

  • Omega Red: +4 % Kritischer Schaden für jede Todesspore am Gegner.
  • Wolverine: +20 % Stärkere Bluträusche und +5 % Kritische Trefferquote.
  • Colossus: +20 % Angriffswertung für jeden Aufrüstungs-Buff und rechtzeitige Abwehraktion gewährt einen Rüstungs-Buff. [Max 1 Stapel]

X-Meuchler – Einzigartige Synergie

  • Omega Red: 30 % schneller im Todessporen Verteilen und 30 % längere Verweildauer, bis Todessporen wieder entfernt werden.
  • Deadpool (X-Force): +25 % Kraftrate gegen Gegner mit einer Verletzung.
  • Sabretooth: 30 %-Chance, dass Basis-Klauenhiebe eine Verletzung zufügen, was über 4 Sekunden 40 % des Angriffs als Direktschaden zufügt.

Rot Sehen – Einzigartige Synergie

  • Omega Red: Rechtzeitige Abwehraktionen bergen eine 100 %-Chance, 1 Todesspore auszuteilen, und das bis zu insgesamt 30 Sporen.
  • Red Skull: Solange er unter 1 Kraftanzeige steht, gewährt ihm das Laden eines schweren Angriffs für 2 Sekunden einen Unaufhaltsam-Buff. Wenn er getroffen wird, während er unaufhaltsam ist, wird der Buff entfernt und Red Skull führt den schweren Angriff auf der Stelle aus.
  • Roter Hulk: +25 % Kraftrate gegenüber eingeäscherten Gegnern.

Tödliche Präsenz – Einzigartige Synergie

  • Omega Red: Das Todesfeld fügt 10 % mehr Schaden zu.
  • Mephisto: Die Einäscherungsaura fügt 15 % mehr Schaden zu.
  • Void: Einschüchternde-Präsenz-Debuffs fügen 10 % mehr Schaden zu.

Empfohlene Meisterungen

Doppelkante / Gerinnen

  • Doppelkante erlaubt Omega Red, unglaublichen Schaden anzurichten, und bietet sowohl zusätzliche Angriffswertung, als auch ein aktiviertes Todesfeld zu Beginn des Kampfes. Man nehme dies zusammen mit Gerinnen und Omega Red wird deutlich stärker.

Erholung

  • Diese Meisterung verleiht der Gesundheit Omega Reds einen Schub, die er erholt, nachdem er dem Gegner Lebensraub zugefügt hat. Hiervon wird er angesichts seines aggressiven Spielstils enorm profitieren.

Stärken

Anti-Blutrausch

  • Omega Red wird jeden Champion ausstechen, der dämlich genug ist, ihn mit einem Blutrausch-Debuff zu belegen.

Zeitlich abhängiger Schaden

  • Todessporen können durch feindliche Fähigkeiten nicht beeinträchtigt werden und ihre Eigenschaft, unausweichlichen zeitlich abhängigen Schaden anzurichten, ermöglicht ihm, selbst an Feinden mit den stärksten Verteidigungsfähigkeiten vorbeizuschlüpfen.

Anti-Säuberung

  • Sobald der Gegner einmal mit Todessporen übersät ist, verliert er die Fähigkeit, Säuberungseffekte zu aktivieren, was sicherstellt, dass selbst profilierte Talent-Champions lernen müssen, mit ihren Debuffs zu leben.

Schwächen

Roboter

  • Omega Reds Todessporen lassen Roboter nahezu völlig kalt, was diese metallenen Technologie-Champions zu den besten Gegenparts seiner Degenerationsmöglichkeiten macht.

Spielstil

  • Auf die Nähe zu deinem und die Anzahl der Todessporen an deinem Champion zu achten ist essenziell. Meistere dies und Omega Red wird immer harmloser.