Ebony Maw

CHAMPION-RAMPENLICHT – EBONY MAW

Das Vorschaupaket von EBONY MAW ist ab dem 21. Mai um 19 Uhr MESZ erhältlich

EBONY MAW ist unser neuer Champion und mit seinem Vorschaupaket, das ab dem 21. Mai um 19 Uhr erhältlich ist, kannst du erfahren, worum es bei diesem bösen Genie geht.

Über EBONY MAW:

Ebony Maw ist ein Meister der Manipulation und ein durch und durch bösartiges Genie. Er ist der Leutnant, dem Thanos am meisten vertraut, weil er ihn nicht einmal im Stich gelassen hat. Ebony Maw konzentriert sich mehr auf seine starken telekinetischen Fähigkeiten als auf rohe körperliche Stärke. So beugt und verbiegt er seine Umgebung mit Leichtigkeit. Darüber hinaus erlaubt ihm seine übermenschlich überzeugende Stimme, auch den standhaftesten Verstand zu beeinflussen.

Die Funktionsweise von EBONY MAW:

Da es Ebony Maw an roher physischer Kraft mangelt, nutzt er seine telekinetischen Fähigkeiten, um seinen Gegner zu schlagen. Dies kann es ziemlich schwierig machen, ihn zu parieren, da nur sein Leichter Angriff 1 Körperkontakt herstellt. Wenn Ebony Maw Zeit hat, sich auf seinen Gegner zu konzentrieren, beginnt er zudem, ihn zu überzeugen, sodass er ins Schwanken gerät und Angriffe verfehlt. Wenn Ebony Maw in der Lage ist, seinen Gegner vollständig zu überzeugen, dringt er noch tiefer in dessen Verstand ein und dessen vollständige mentale Verfall beginnt. Das macht ihn zu einem gefährlichen Gegner, der dich ohne eine einzige Berührung verletzen kann.

Basis-Statistiken & Fähigkeiten
*Alle Statistiken basieren auf 4 Sternen, Rang 5, Level 50, Spezial-Level 99

GESUNDHEIT: 13.379 ANGRIFF: 1.092
MAX. STÄRKE:
OHNE SPEZIAL-LEVEL: 3.846
MIT SPEZIAL-LEVEL (99): 4.787

*Alle Statistiken basieren auf 5-Sternen, Rang 5, Level 65, Spezial-Level 200

GESUNDHEIT: 26.826 ANGRIFF: 2.189
MAX. STÄRKE:
OHNE SPEZIAL-LEVEL: 7.738
MIT SPEZIAL-LEVEL (200): 10.500

Figurenklasse: Mystisch

Basis-Fähigkeiten: Degeneration, Auslöschung, Schwanken, Kraftraub

Stärken

Gegner, die eine Weile brauchen, um sich zu steigern
Jeder Gegner, der eine Weile braucht, um auf Touren zu kommen, ist ein gutes Ziel für Ebony Maw, da er die perfekte Gelegenheit hat, ihn zu überzeugen, bevor er sein volles Potenzial entfalten kann.

Kraftkontrolle
Ebony Maw kann Kraftzufuhr-Buffs rauben, indem er einen Schweren Angriff landet, wodurch Ziele wie Hyperion viel leichter zu handhaben sind. Zusätzlich rauben Ebony Maws Schwerer Angriff und seine 3. Superkraft etwas Kraft des Gegners, was ihn zu einer großartigen Option macht, wenn man die Kraft des Gegner in Schach halten möchte.

Berührungslose Auslöschung
Ebony Maws 1. Superkraft muss den Gegner nicht treffen, um bis zu 1 Buff auszulöschen. Dies kann in gefährlichen Situationen sehr hilfreich sein, zum Beispiel, wenn der Gegner einen Unaufhaltsam-Buff hat.

Garantierte Kritische Treffer umgehen
Ebony Maw kann extrem gefährlich sein, wenn er in das richtige Duell gebracht wird, da alle garantierten Kritischen Treffer ihn verfehlen, statt wie erwartet zu treffen. Na dann, gute Nacht, Corvus.

Anmerkung des Entwicklers: Ebony Maw kann ein ziemlich starker Allianzkriegs-Verteidiger sein, besonders wenn er auf einem gefährlichen Knoten platziert wird. Er bringt jedoch auch Missionstauglichkeit mit, die es ihm ermöglicht, in einer Vielzahl verschiedener Duelle zu dominieren, insbesondere bei lange anhaltenden Kämpfen, bei denen er die Gelegenheit hat, dem Gegner Schwarze Zunge zuzufügen.

Schwächen

Champions ohne Buffs
Einer der Gründe, warum Ebony Maw gefährlich ist, ist, dass er Buffs auslöschen kann, ohne einen Treffer zu landen, wodurch er Degeneration zufügen kann, ohne Kontakt herzustellen. Diese Fähigkeit ist jedoch nicht von Nutzen, wenn sein Gegner keine Buffs zum Auslöschen hat.

Weitreichende Schwere Angriffe
Wenn Ebony Maw durch einen Schweren Angriff niedergeschlagen wird, wird sein Fokus gestört, was Gegnern mit weitreichenden Schweren Angriffen einen enormen Vorteil verschafft, da sie seinen Fokus mit Leichtigkeit gestört halten können.

Champions, die nicht-schädliche Debuffs verursachen
Wenn Ebony Maw unter nicht-schädlichen Debuffs leidet, dauert es doppelt so lange, bis er fokussiert ist. Dies erschwert es ihm, Überzeugung aufzubauen und gibt dem Gegner die Möglichkeit (sofern richtig gespielt), den Fokus während des gesamten Kampfes gestört zu halten.

Anmerkung des Entwicklers: Ebony Maw ist sehr gefährlich, wenn er fokussiert ist. Die beste Strategie, um ihn zu besiegen, ist es, seinen Fokus ständig zu stören. Champions mit weitreichenden Schweren Angriffen, die nicht-schädliche Debuffs bei Schweren Treffern zufügen, sind großartige Gegner, da sie nicht nur seinen Fokus stören, sondern auch die Zeit verdoppeln, die er braucht, um sich wieder zu fokussieren.