Entwicklertagebuch: Updates zur Schwierigkeitsstufe „Kavalier“ im Jahr 2021

Kabam John – Balance Designer

Auserwählte, seid gegrüßt!

Nachdem ihr alle in den letzten Monaten die Gelegenheit hattet, die Kavalier-Schwierigkeit der Event-Missionen zu erleben, wollte ich mir etwas Zeit nehmen, um darüber zu sprechen, wo wir uns befinden und wohin sich der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Jahres 2021 und darüber hinaus bewegen wird!

Bevor wir schauen, was die Zukunft für die Schwierigkeitsstufe „Kavalier“ bereithält, gehen wir den losen Plan durch, den wir verfolgt haben, und was wir mit den Kavalier-Buffs im Jahr 2021 vorhaben.

Die richtige Championauswahl/den richtigen Champion-Konter für den Knoten mit fantastischen Boosts, Schaden oder anderem belohnen.

Es hat viel Spaß gemacht, mit den Unterstützungs-Buffs der Kavalier-Klasse herumzuspielen, und wenn man den richtigen Konter herausfindet, kann man gewaltigen Schaden und einige ziemlich lustige und fantastische Kämpfe erwirken. Wir lieben es, Videos zu sehen, in denen Angela bei einem mittleren Angriff über 20.000 Schaden zufügt oder Scarlet Witch durch jedes Hindernis auf ihrem Weg mit massivem Superkraftschaden prescht. Das macht die Kavalier-Schwierigkeit so einzigartig, und das werden wir auch nicht antasten. Die Anzahl der Champions, die mit einem globalen Unterstützungs-Buff interagieren können, kann variieren, aber unser Kernplan, bestimmte Champions zu übermächtigen zu machen, während einige andere möglicherweise nur einen geringen oder keinen Nutzen erfahren, bleibt bestehen.

Eine Vielzahl von Champions kann die globalen Herausforderungs-Buffs angehen

Wir möchten sicherstellen, dass ihr euch auch dann durch die Mission kämpfen könnt, wenn ihr nicht den besten Konter gegen die globalen Buffs parat habt. Wir haben diesbezüglich noch nicht ganz ins Schwarze getroffen, arbeiten aber im Jahr 2021 weiter auf dieses Ziel hin. In diesem Sinne beabsichtigen wir, die Kämpfe mit großen Angriffswertungs-Boosts oder wirkungsvollen Nützlichkeits-Sets zu vereinfachen, wenn man die beabsichtigten Champions aufbietet. Erwartet im Laufe des Jahres 2021 eine Abkehr von Buffs wie „Aufgebufft“, „Dieser Weg“ usw. und eine Abkehr von weniger einschränkenden Herausforderungen.

Zeitaufwand

Wir haben uns genau angesehen, wie viel Zeit es braucht, um die Schwierigkeit Kavalier zu meistern. Nach den ersten Monaten stellten wir fest, dass die Missionen viel zu lange dauerten, bis die Auserwählten vollständig abgeschlossen hatten, und ihr saht unsere ersten Änderungen mit dem Dezember-Update in der Hoffnung, die Erkundung und den Abschluss zu beschleunigen. 

Wir werden die Zeit, die Auserwählte benötigen, um diese Missionen zu erkunden und abzuschließen, in allen zukünftigen Updates genau beobachten und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen, um die Funktionalität oder Potenz eines der Buffs während des Bestehens der Kavalier-Schwierigkeit zu ändern. 

Es ist Teil der Gleichung, sicherzustellen, dass wir mit der Zeit, die man für eine Event-Mission einrechnen kann, ein gutes Mittel treffen. Wie wir in der Vergangenheit schon erwähnt haben, möchten wir sicherstellen, dass wir den Zeitaufwand so bemessen, dass alle damit glücklich sind.

Wir können euch schon sagen hören: „Was ist denn mit den Belohnungen?“ Wir sind noch nicht ganz bereit für eine Änderung der Belohnungen. Wenn wir erst mal das Erscheinungsbild von Event-Missionen weiterentwickelt haben, werden wir viele Möglichkeiten haben, auch mit den Event-Missionsbelohnungen zu arbeiten.

Wir möchten sicherstellen, dass die Spieler Spaß haben und sich für die Zeit belohnt fühlen, die sie auf dem Schwierigkeitsgrad Kavalier verbringen. Und falls dieses Ziel gerade nicht erreicht wird, werden wir unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass dies aber in Zukunft der Fall sein wird.

Und nun dazu, wie die Zukunft aussehen wird!

Ab Februar werden wir eine ganze Reihe neuer Klassenunterstützungs-Buffs sowie völlig neue Herausforderungs-Buffs herausbringen! 

Diese neuen Herausforderungs-Buffs sind entweder eine Nachbildung eines bereits vorhandenen Buffs oder etwas Neues, das es nur für den Schwierigkeitsgrad Kavalier gibt. Hier seht ihr schon einmal, was euch im nächsten Monat erwartet!

Forschung:

  • Ärgerliche Seuche: Forschungs-Angreifer erlangen einen unbegrenzten passiven Wutausbruch, der die Angriffswertung jedes Mal um 20 % erhöht, wenn sie einen Vergiftungseffekt entfernen oder gegen einen solchen immun sind. Maximale Stapel: 15.
  • Akademische Verfassung: Forschungs-Angreifer verringern die Potenz der passiven Vergiftungseffekte des Verteidigers um 85 %. Wenn ein Forschungs-Angreifer sich vor einem Angriff wegduckt oder eine Rechtzeitige Abwehr ausführt, werden zudem alle seine Vergiftungs-Debuffs und passiven Vergiftungen entfernt.
  • Ansteckung: Immer wenn der Verteidiger getroffen wird oder einen Angriff abwehrt, besteht eine 20 %-Chance, dem Angreifer eine passive Vergiftung zuzufügen, die über 10 Sekunden 100 % des modifizierten Angriffs des Verteidigers als Direktschaden verursacht.
  • Weiche Knie: Dem Angreifer wird eine permanente passive Erschöpfung zugefügt, die seine Angriffswertung um 50 % verringert. Diese Erschöpfung wird beseitigt, während der Verteidiger unter einem nicht-schädlichem Debuff leidet.

Technologie:

  • Ansteckender Zorn: Technologie-Angreifer erlangen einen unbegrenzten passiven Wutausbruch, der die Angriffswertung um 35 % erhöht, wenn der Verteidiger versucht, Gesundheit zu erlangen, während er an einer Heilblockade laboriert. Max. Stapel: 10. Auf diese Weise einen Wutausbruch zu erlangen, bedeutet einen Cooldown von 1 Sekunde.
  • Technisierte Fraktur: Immer wenn ein Technologie-Angreifer dem Verteidiger einen Rüstungsbruch-Debuff zufügt, wird dem Verteidiger ebenfalls 10 Sekunden lang eine passive Heilblockade zugefügt.
  • Nano-Maschinen-Heilung: Alle 15 Sekunden regeneriert der Verteidiger passiv 10 % seiner maximalen Gesundheit über 8 Sekunden.
  • Unbeugsam: Die Heilungsfähigkeiten des Verteidigers können nicht umgekehrt werden. In diesem Fall würden sie nur daran gehindert werden, zu heilen.

Kosmisch:

  • Riss in der Rüstung: Jedes Mal, wenn ein Kosmischer Angreifer einen Angriff landet, hat er eine Chance von 10 % pro Rüstungsbruch beim Verteidiger, einen unbegrenzten passiven Wutausbruch zu erlangen, der die Angriffswertung um 35 % erhöht. Max. Stapel: 10.
  • Knallhart: Alle 3 Sekunden erlangt der Verteidiger einen permanenten Aufrüstungs-Buff, der die Rüstungswertung um 20 % pro Stapel erhöht. Wenn der Verteidiger getroffen wird, wird der Timer zur Erstellung eines Aufrüstungs-Buffs zurückgesetzt. Max. Stapel: 5.
  • Mystischer Schutz: Feindliche Auslöscheffekte haben eine 95 %-Chance zu scheitern.

Talent:

  • Geschickte Ablenkung: Talent-Angreifer verhindern die Ausweich-Fähigkeiten des Verteidigers, während der Verteidiger unter einem Desorientieren-, Einäschern- oder Schockeffekt leidet.
  • Auge des Verstands: Talent-Angreifer erlangen einen unbegrenzten passiven Wutausbruch, der die Angriffswertung jedes Mal um 35 % erhöht, wenn der Ausweicheffekt des Verteidigers auf irgendeine andere Weise als durch die Verringerung der Genauigkeit der Fähigkeiten verhindert wird. Max. Stapel: 10.
  • Nicht berühren: Der Verteidiger hat eine passive Chance von 50 %, allen Angriffen zusätzlich zu allen Basis-Fähigkeiten auszuweichen.

Mutant:

  • Selbstheilung: Jeder Schlag im Rahmen einer Superkraft eines angreifenden Mutanten-Champions hat eine Chance von 30 %, ihm eine passive Regeneration zu gewähren, die 2 % der Basis-Gesundheit über 10 Sekunden wiederherstellt. Diese Chance wird auf 70 % erhöht, wenn der Angreifer eine passive Tapferkeit oder einen Tapferkeits-Buff hat.
  • Unablässige Mutation: Mutanten-Angreifer erhalten einen unbegrenzten passiven Wutausbruch, der die Angriffswertung jedes Mal um 35 % erhöht, wenn sie einen Regenerations-Buff oder eine passive Regeneration erhalten. Max. Stapel: 10.
  • Nur ein Kratzer: Jedes Mal, wenn der Verteidiger getroffen wird, hat er eine Chance von 20 %, 90 % des erlittenen Schadens über 0,7 Sekunden passiv zu regenerieren. Dies wird nicht ausgelöst, wenn die Regenerationsrate des Verteidigers umgekehrt wird oder wenn der Angreifer unter dem Effekt eines Regenerations-Buffs oder einer passiven Regeneration steht.

Mystisch:

  • Arkaner Eifer: Immer wenn ein Mystischer Angreifer einen Kraftbalken füllt, erlangt er eine passive Tapferkeit, die den Superkraftschaden für 15 Sekunden um 80 % vergrößert. Durch das Auslöschen eines Buffs des Verteidigers werden alle vorübergehenden passiven Tapferkeiten in unbegrenzte umgewandelt. Max. Stapel: 5.
  • Anhaltender Druck: Verteidiger, die unter dem Effekt der Unaufhaltsamkeit stehen, werden immun gegenüber Lähmungen. Dies schließt Unaufhaltsamkeitseffekte mit ein, die außerhalb dieses Knotens ausgelöst werden. Alle 15 Sekunden erhält der Verteidiger 5 Sekunden lang einen Unaufhaltsam-Buff. Die Dauer dieses Buffs wird pro Tapferkeits-Buff oder passive Tapferkeit des Angreifers um 0,5 Sekunde(n) verringert.

Im Laufe des Jahres 2021 werden wir 3 vollständige Sets Unterstützungs-Buffs und Herausforderungs-Buffs veröffentlichen. Wir hoffen, mit neuen Buffs neue Figuren in den illustren Champion-Pool aufnehmen zu können, mit denen die Auserwählten die fortwährende Herausforderung der Schwierigkeitsstufe Kavalier bewältigen können. Wir werden auch weiterhin bestehende und neue Kavalier-Buffs das ganze Jahr über optimieren und modifizieren, bis sie unseren Vorstellungen entsprechen bzw. unser beabsichtigtes Spielerlebnis garantieren.

Hoffentlich freut ihr euch alle genauso über neue Herausforderungen und Spaß auf dem Kavalier-Schwierigkeitsgrad wie wir. Wir haben es geliebt, all die Rückmeldungen zu dieser neuen Schwierigkeit und ihrer Spielweise zu sehen. Sowohl positiv als auch negativ, wir schauen uns alles an und werden dies auch weiterhin tun, bis wir das Gefühl haben, dass Kavalier in Bezug auf Spaß und Schwierigkeit am bestmöglichen Punkt angelangt ist.

Vielen Dank für eure Zeit,

Kranke Bestie eines Gamers – Kabam John